Gleitschirm Service

Der Gleitschirmcheck

Gleitschirmfliegen ist eine faszinierende Sportart und trotz der immer höheren Leistung sind die Gleitschirme auch immer sicherer geworden. Während wir uns aber so lautlos durch die Luft tragen lassen wirken die UV Strahlen, die ändernde Luftfeuchtigkeit und die mechanische Abnutzung auf den Gleitschirm und den Rest der Ausrüstung ein. Die Folge daraus sind Materialveränderungen. Solange sich diese innerhalb der vom Hersteller bestimmten Toleranzen befindet besteht kein Grund zur Sorge. Werden diese aber überschritten ergeben sich Abweichungen in der Trimmung des Schirms was ein verändertes Flugverhalten hervorruft und gefährlich sein kann. Daher sollten wir uns respektvoll und verantwortungsbewusst an die Weisungen der Hersteller halten und unsere Ausrüstung regelmässig einer Kontrolle unterziehen.

Der Hersteller bestimmt welche Kontrollen in welchem Zeitrahmen durchgeführt werden müssen. In der Regel wird ein Gleitschirm bei „normalem Gebrauch" das erste Mal 1 Jahr nach dem Kauf geprüft. Ein Trimmcheck nach dem ersten Jahr reicht normalerweise aus, da die neuen Leinen im ersten Jahr sich am meisten verziehen. Danach sollte immer im 2 Jahresrythmus ein Komplettcheck gemacht werden. In Deutschland sind diese 2-Jahres Checks pflicht! Bei intensivem Gebrauch d.h. wenn über 150 Stunden pro Jahr geflogen wird sollte jedes Jahr eine komplette Nachprüfung durchgeführt werden.

Anmeldung & Versand

Anmeldungen und Informationen per E-mail an werkstatt@flugschule-jura.ch oder per Telefon unter 062 394 22 22. Gerne kannst du uns deinen Gleitschirm auch per Post schicken (A-Post ca. CHF 15.- pro Versand), dazu bitten wir dich das Auftragsformular auszufüllen und es dem Packet beizulegen.

Nachprüfungen Gleitschirm

Der Unterschied zwischen der kompletten und visuellen Nachprüfung besteht darin, dass bei der visuellen Nachprüfung die Leinen weder auf Festigkeit (Reisstest) noch deren Länge kontrolliert werden. Eine komplette Nachprüfung wird in der Regel spätestens nach 2 Jahren durchgeführt.

Komplette Nachprüfung CHF 350.- (inkl. Reisstest & Material / Aufpreis softlinks 45.-)

  • Messung der Luftdurchlässigkeit des Tuches
  • Kontrolle der Fadenstärke des Tuches (Betsometer)
  • Allgemeine Kontrolle des Leinenmaterials
  • Kontrolle der Leinenfestigkeit (Reisstest)
  • Messung der Leinenlängen mit Lasertechnik & Nachtrimmung auf Herstellermass
  • Kontrolle der Leinenbefestigung am Gleitschirm
  • Kontrolle des Kappenmaterials
  • Kontrolle und Sicherung der Verbindungsteile
  • Kontrolle der Tragegurten
  • Erstellen des Prüfungsprotokolls

Komplette Nachprüfung CHF 290.- (ohne Reisstest / Aufpreis softlinks 45.-)

  • Messung der Luftdurchlässigkeit des Tuches
  • Kontrolle der Fadenstärke des Tuches (Betsometer)
  • Allgemeine Kontrolle des Leinenmaterials
  • Messung der Leinenlängen mit Lasertechnik & Nachtrimmung auf Herstellermass
  • Kontrolle der Leinenbefestigung am Gleitschirm
  • Kontrolle des Kappenmaterials
  • Kontrolle und Sicherung der Verbindungsteile
  • Kontrolle der Tragegurten
  • Erstellen des Prüfungsprotokolls

Visuelle Nachprüfung CHF 160.- (ohne Material)

  • Messung der Luftdurchlässigkeit des Tuches
  • Kontrolle der Fadenstärke des Tuches (Betsometer)
  • Allgemeine Kontrolle des Leinenmaterials
  • Kontrolle der Leinenbefestigung am Gleitschirm
  • Kontrolle des Kappenmaterials
  • Kontrolle und Sicherung der Verbindungsteile
  • Kontrolle der Tragegurten
  • Erstellen des Prüfungsprotokolls

Trim Tuning CHF 160.- (Aufpreis softlinks 45.-)

  • Messung der Leinenlängen mit Lasertechnik
  • Nachtrimmung der Leinenlängen auf Herstellermasse

Erklärung der einzelnen Schritte

Messung der Luftdurchlässigkeit: Die Luftdurchlässigkeit (Porosität) wird an vier Punkten des Obersegels durchgeführt. Die Messpunkte liegen ca. 10-20cm hinter der Eintrittskante. Bei Messungen mit dem JDC Messgerät kann ein neues Tuch bis zu 400 und mehr Sekunden anzeigen. Der Grenzwert den ein Tuch nicht unterschreiten sollte liegt in etwa bei 5 Sekunden.

Kontrolle der Fadenstärke des Tuches: Die Prüfung der Kappenfestigkeit wird mit dem Bettsometer vorgenommen. Bei dieser Prüfung wird in das Obersegel im Bereich der Eintrittskante ein nadeldickes Loch gestossen und das Tuch auf seine Fadenstärke hin überprüft. Dieser Wert darf nicht unter 600 Gramm liegen.

Allgemeine Kontrolle des Leinenmaterials: Die Stamm-, Galerie-, und Bremsleinen werden auf Risse, Knicke, Scherstellen, Beschädigungen des Mantels und starke Abnützungen hin untersucht. Insbesondere die Unversehrtheit der Vernähung wird überprüft.

Kontrolle der Leinenfestigkeit: Die Leinenfestigkeit wird geprüft. Zu diesem Zweck werden Leinen aus mehreren Ebenen ausgebaut, maschinell gerissen und anschliessend durch neue ersetzt. Bei Unterschreitung der Mindestwerte werden entsprechende Leinengruppen ersetzt.

Vermessung der Leinenlängen: Es werden die Gesamtleinenlängen einer Flügelhälfte mit Lasertechnik vermessen. Die Vermessung der gegenüberliegenden Flügelseite wird, gleiche Bedingungen vorausgesetzt, durch einen Symmetrievergleich vorgenommen.

Kontrolle der Leinenbefestigung am Gleitschirm: Die Leinenbefestigungen des Gleitschirms werden auf Risse, Scherstellen und Dehnungen überprüft. Defekte und auffällige Loops, Flares und sonstige Leinenanlenkungen werden repariert bzw. erneuert.

Kappenmaterial: Das Ober- und Untersegel sowie die Eintrittskante und Rippen, Nähte und Flares werden auf Risse, Scherstellen, Dehnungen, Beschädigungen der Beschichtung, Reparaturstellen und sonstige Auffälligkeiten untersucht.

Sicherung der Verbindungsteile: Alle Leinenschlösser und evtl. vorhandenen Trimmer und Speedsysteme werden auf Beschädigung wie Risse, Scheuerstellen und Schwergängigkeit hin überprüft.

Kontrolle der Traggurte: Beide Tragegurten werden auf Scherstellen, Risse und starke Abnutzungen untersucht und anschliessend unter Last vermessen.

Erstellen des Prüfprotokolls: Jegliche Reparaturarbeiten am Gleitschirm werden vollständig im Nachprüfprotokoll.

Gleitschirm Service Preise

Gleitschirm Kontrollen:

Komplette Nachprüfung ohne Festigkeitsprüfung 1,3,4,5 (Aufpreis softlinks 45.-) 290.- CHF
Komplette Nachprüfung Tandem ohne Festigkeitsprüfung 1,3,4,5 (Aufpreis softlinks 45.-) 340.- CHF
Komplette Nachprüfung mit Festigkeitsprüfung 1,2,3,4,5 (Aufpreis softlinks 45.-, Aufpreis Tandem 50.-)

Die Festigkeitsprüfung beinhaltet das Reissen von maximal 2 Leinen.
Die gerissenen Leinen werden durch neue ersetzt.
Dieses Leinenmaterial ist im Checkpreis inbegriffen!
350.- CHF
Visuelle Nachprüfung 1,4,5 160.- CHF
Trim Tuning (Leinenlängen & Nachtrimmung) (Aufpreis softlinks 45.-) 160.- CHF

Einzelchecks:

1. Luftdurchlässigkeit - Porosität 40.- CHF
2. Leinenfestigkeit - Reisstest ohne Material 70.- CHF
3. Leinenlängen Vermessung inkl. Symmetrie Check und Trimm(Aufpreis softlinks 45.-) 160.- CHF
4.Sichtprüfung Gleitschirm Kappe inklusive Zellwände 90.- CHF
5. Sichtprüfung Leinen & Tragegurten - abtasten jeder einzelnen Leine 90.- CHF
SHV Nummer aufkleben (exkl. Material) 50.- CHF

Reparatur Material:

Gleitschirm Rip Stop Tuch pro m(2) 25.- CHF
Rip Stop selbstklebend 6-10 cm breit/ 50cm lang 10.- CHF
Ersatz Stammleine (ohne Montage) 25.- CHF
Ersatz Galerieleine (ohne Montage) 25.- CHF
Leinenmaterial beim Check je Meter 2.50 CHF
Arbeitsstunden Ansatz für Reparaturen & Näharbeiten 90.- CHF
Ersatz Stammleine (inkl. Montage) 45.- CHF
Ersatz Galerieleine (inkl. Montage) 45.- CHF